Ihr Warenkorb
keine Produkte

 

unsere Hersteller und Lieferanten 


 
Original Werdauer Holzspielzeug 

Viele von uns kennen diese wunderschönen Holzspielzeuge noch aus Kindergartenzeiten.

Die Herstellung von Holzspielzeug hat in Werdau / Sachsen eine lange Tradition.

Im Jahr 1958 gründeten mehrere Tischlermeister eine Produktionsgenossenschaft, um „pädagogisch wertvolle, zerlegbare Holzspielzeuge in naturlackierter Ausführung“ herzustellen.

Die Genossenschaft durfte wegen ihrer hervorragenden Produktentwicklungen den Ehrennahmen „Friedrich Fröbel“ tragen. Friedrich Fröbel (1782-1852), ein bedeutender Pädagoge, gilt als Begründer des ersten Kindergartens in Deutschland.

Auf der Leipziger Herbstmesse 1964 wurde das Werdauer Exponat „LKW mit Kranaufsatz“ mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Die Tradition des Werdauer Holzspielzeugs wird seit 1998 im Familienunternehmen Eberlein fortgeführt.

Die Fahrzeuge von Werdauer Holzspielzeug werden aus massivem Buchenholz in Kombination mit Birkensperrholz gefertigt.

Original Werdauer Holzspielzeug mit seinem unverwechselbaren Design ist zeitlos schön.

Die wohldurchdachte Konstruktion der Produkte bewirkt einen hohen Spielwert.

Die stabile Ausführung macht es langlebig und kann über Generationen junge und jung gebliebene Fans erfreuen.

Original Werdauer Holzspielzeug wird in Deutschland hergestellt.

(Quelle: Produktkatalog und Webseite von Original Werdauer Holzspielzeug)

 

 

 OGAS Fabrik

In dem Thüringer Traditionsbetrieb werden seit über 100 Jahren Holzspielschiffe und historische Schiffsmodelle vorwiegend in Handarbeit gefertigt. Die Spielschiffe sind einfach, aber genial gestaltet.

Der hohe Spielwert wurde bei mehreren Modellen mit dem "Spiel gut" Siegel ausgezeichnet.

Alle Spielschiffe sind schwimmfähig, aber auch im Sand oder auf dem Teppich fördern sie kreatives Spiel. 

Als Deko zaubern sie im Nu fröhliches, maritimes Ambiente.



Kellner Steckfiguren
 

 Ja, es gibt sie noch - die beliebten Steckfiguren!

Wer die lustigen Kellner-Steckfiguren noch von früher kennt, wird sich gern an die vielen Spielmöglichkeiten erinnern.

Wer einmal angefangen hat, ein paar Teile zusammen zu stecken, kann kaum widerstehen, immer wieder neue Kreationen zu entwickeln!
Das vielseitige, pädagogisch wertvolle Spielsystem hat eine lange Tradition und wird in Tabarz (Thüringen) hergestellt.

Zu DDR-Zeiten zum Teil aus Kunststoff, sind die Teile heute wieder aus farbig lasiertem Buchenholz.

Die Verbindungselemente, die sogenannten Jummis, sind aus lebensmittelechtem Kunststoff.
Inzwischen sind natürlich viele neue Figuren hinzugekommen aber das Prinzip des Zusammensteckens ist gleich geblieben.

 Philos GmbH und Co. KG

Die Firma Philos GmbH und Co. KG liefert seit 1996 qualitativ hochwertige Spiele in ausgezeichneter Verarbeitung und fast ausschließlich aus natürlichen Materialien.

 

 Liebe-Holzspielzeug 

Die Firma Liebe ist kleiner Handwerksbetrieb im sächsischen Markranstädt / Frankenheim. Das Familienunternehmen hat sich der Entwicklung und Herstellung feinster Holzspielwaren und Miniaturen verschrieben. Als Material werden nur einheimische Hölzer verwendet. Die Stämme bezieht Firma Liebe aus dem Leipziger Auwald, sägt sie auf und verarbeitet das Holz erst nach ca 4 Jahren fachgerechter Lufttrocknung.



Ökonorm GmbH

Naturprodukte  Naturfarben  für Kinder  Künstler  Kreative 
Die Firma ökoNORM mit Sitz in Dedeleben / Sachsen-Anhalt stellt unter der Marke nawaro Naturprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen her.

"nawaro-Produkte sind in ihren Bestandteilen kompostier- oder recyclebar, sparsam im Verbrauch und schlicht in der Verpackung. Eine sorgfältige Auswahl der Rohstoffe und unsere freiwillige Selbstkontrolle garantieren gesunde und ökologisch sinnvolle Produkte, die auch modernen, zeitgemäßen Ansprüchen voll gerecht werden.
Viele unserer Produkte sind durch ÖKO-TEST und spiel gut ausgezeichnet."
(Quelle: Webseite der Firma ökoNORM) 



 Traditionelles Holzspielzeug Robbi Weber

Der sächsische Kurort Seiffen im Erzgebirge ist weltweit bekannt durch seine lange Tradition der Herstellung von Holzspielwaren und trägt zu Recht den Beinamen „Spielzeugdorf“.

Hier ansässig ist die Firma „Traditionelles Holzspielzeug“ Robbi Weber, in deren Werkstatt feinste Spielwaren und Dekorationsartikel in Handarbeit und aus heimischen Hölzern gefertigt werden. Produziert wird ausschließlich in Deutschland.
Zum Sortiment gehören u.A. die bekannten Miniaturfahrzeuge, Schiebetiere und Zwitscherfiguren, natürlich auch Räuchermänner, Krippenfiguren, Fensterschmuck und mehr... 


 
12elf
 

Ein etwas exzentrischer Eigenbrötler, der am Rande des Harzes wohnt und gelegentlich Deko-Kram und Holzspielzeug in Handarbeit fabriziert.